News

Bronze für Dennis Klein

Bei den Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren am vergangenen Wochenende in Bamberg konnte Dennis Klein vom Herren-Zweitligisten 1.FC Saarbrücken TT 2 im Herren-Doppel die Bronzemedaille gewinnen.

An der Seite von Benedikt Duda vom Westdeutschen Tischtennisverband schaffte es Klein ins Halbfinale, wo gegen Kilian Ort/Dang Qiu (Bayerischer Tischtennisverband/Tischtennisverbände Baden-Württemberg) mit einer 1:3-Niederlage erst Endstation war. Im Herren-Einzel musste sich Klein im Achtelfinale dem ehemaligen FCS-Akteur Dennis Dickhardt (Bayerischer Tischtennisbund) mit 2:4 geschlagen geben.

Der zweite Starter des Saarländischen Tischtennisbundes, Aaron Vallbracht, schaffte nach zwei Siegen in der Vorrunde gegen Tom Heisse (Westdeutscher Tischtennisbund) und Richard Hoffmann (Tischtennisverband Niedersachsen) den Sprung in die K.o.-Runde, wo er Jens Schabacker von den Tischtennisverbänden Baden-Württemberg mit 0:4 unterlag. Carolin Freude, die die einzige saarländische Teilnehmerin im Damenfeld war, hatte in der Vorrunde nach einem 3:2-Erfolg gegen die Niedersächsin Jule Wirlmann jeweils mit 1:3 gegen Soraya Domdey aus Berlin und Laura Tiefenbrunner vom Bayerischen Tischtennisverband zu Buche stehen, was den dritten Platz in der Vorrundengruppe und damit nicht das Weiterkommen in die K.o.-Runde bedeutete.