News

Magdalena Hübgen qualifiziert sich für letzte Sichtungsstufe

Magdalena Hübgen - Foto: Erik Roskothen

Vergangenes Wochenende fand in Heidelberg die zweite Stufe der DTTB Talentsichtung (U11) statt. Dank ihrer gute Leistung in der ersten Sichtungsstufe, durfte Magdalena Hübgen für das Saarland teilnehmen.

Insgesamt spielten 15 Mädchen aus ganz Deutschland mit. Magdalena bewies erneut, dass sie keinerlei Probleme hat, mit den besten aus Deutschland mitzuhalten und kam am Ende, mit einer  Bilanz von 8 zu 6 Spielen, auf den 5. Platz. Magdalena gewann unter anderem auch gegen Amelie aus Hessen mit 3:2 Sätzen, gegen die sie in der ersten Sichtungsstufe noch 0:3 unterlag.

Dieser Aspekt zeigt, dass Magdalena für eine 10-jährige ein außergewöhnlich gutes Spielverständnis hat. Der 5. Platz berechtigt Magdalena zur Teilnahme an der dritten und finalen Sichtungsstufe. Hier werden die 12 besten U11 Mädchen aus ganz Deutschland vom 08.-14. April um die Minikaderplätze kämpfen. In Anbetracht das Magdalena ein Jahr jünger ist, als die meisten anderen Teilnehmer, ist bereits das Erreichen der Endsichtung ein toller Erfolg.

Der STTB gratuliert ganz herzlich und wünscht Magdalena viel Glück in Heidelberg.