News

Vier Medaillen für saarländische Senioren bei DM

Senioren-Einzel Ü70: Alois Heinrich stand ganz oben auf dem Podest.

Bronze für Andreas Koch und Dirk Lauer (4. und 3. von rechts) im Doppel Ü50.

Im Mixed holten Gerhard Blob und Irma Barillon (1. und 2. von links) Silber.

Im baden-württembergischen Neuenstadt fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren statt. Dabei konnten die saarländischen Teilnehmer vier Medaillen einheimsen.

Allen voran Alois Heinrich vom TTC Lebach, der im Einzel der Altersklasse Ü70 durch einen 3:0-Finalerfolg gegen Roland Stephan (Sächsischer Tischtennisbund) Deutscher Meister wurde.

Zwei Silbermedaillen gewann Irma Barillon vom TTC Köllerbach. Im Seniorinnen-Doppel der Altersklasse Ü65 unterlag Barillon an der Seite von Hildegard Georgi vom Hessischen Tischtennisverband erst im Endspiel Christel Locher/Hannelore Dillenberger (Hessischer Tischtennisverband/Tischtennisverband Rheinland) mit 1:3. Mit ihrem Doppelpartner Gerhard Blob vom TTC Köllerbach konnte Barillon im Mixed der Altersklasse Ü65 ebenfalls das Endspiel erreichen. Dort mussten sich Barillon/Blob mit 0:3 gegen Lillja Dietterle/Uwe Wingeyer (Sächsischer Tischtennisverband) geschlagen geben.

In der Altersklasse Ü50 konnten Andreas Koch/Dirk Lauer von den TTF Besseringen die Bronzemedaille im Doppel einfahren. Im Halbfinale zogen sie gegen Rainer Theiß/ Roman Domagala aus Baden-Württemberg mit 2:3 den Kürzeren.