News

Vorabinfo zum Jugendspielbetrieb

Von September bis Dezember wird erstmals eine Qualifikationsrunde für die einzelnen Klassen im Jugendspielbetrieb durchgeführt.

Gespielt wird in der Regel in 6er-Gruppen mit Vor- und Rückrunde. Die Aufstellung nach QTTR-Wert bleibt während der kompletten Qualifikationsrunde gleich. Am Ende dieser Qualifikationsrunde teilt der Ausschuss Mannschaftssport gemäß der Abschlusstabelle unter den bekanntgegebenen Kriterien die Klassen für die Hauptrunde ab Januar 2018 ein. Diese findet in der Regel in 8er-Gruppen ebenfalls mit Vor- und Rückrunde statt.

Die genauen Details zur Einteilung finden sich in der jeweiligen Altersklasse. Vor Beginn der Hauptrunde werden die Aufstellungen gemäß QTTR neu sortiert. Diese Aufstellung verbleibt dann bis zum Ende der Hauptrunde. In einigen Fällen hat der Ausschuss Mannschaftssport aufgrund berechtigter Anträge sogenannte a.K.-Mannschaften (außer Konkurrenz) zugelassen. Diese sind gesondert gekennzeichnet.

Die Spieltage der Qualifikationsrunde: 02.09.2017, 09.09.2017, 16.09.2017, 23.09.2017, 21.10.2017, 28.10.2017, 11.11.2017, 18.11.2017, 25.11.2017 und 02.12.2017

Reservespieltage für Mannschaften über Soll: 26.08.2017, 04.11.2017, 09.12.2017 und 16.12.2017

Die Spieltage der Hauptrunde: 20.01.2018, 27.01.2018, 03.02.2018, 24.02.2018, 03.03.2018, 10.03.2018, 17.03.2018, 14.04.2018, 21.04.2018, 28.04.2018, 05.05.2018, 26.05.2018, 09.06.2018 und 16.06.2018

Reservespieltage für Mannschaften über Soll: 13.01.2018, 12.05.2018, 19.05.2018 und 02.06.2018

Die Einteilungen der Qualifikationsgruppen sind clickTT zu entnehmen.

U18 – Jugend

Insgesamt 8 Qualifikationsgruppen: A- und B-Gruppen mit je 6 Mannschaften (Ausnahme A3: 7 Mannschaften)

Aus den Qualifikationsgruppen entstehen anschließend folgende Klassen:

  • Saarlandliga: 8 Mannschaften (jeweils 1.+2. Platz aus A1 – A4)
  • 2 Bezirksligen: je 8 Mannschaften (jeweils 3.-5. Platz aus A1 – A4 und jeweils 1. Platz aus B1 – B4)
  • 4 Bezirksklassen: je 7 Mannschaften (jeweils 6. Platz aus A1, A2, A4; 6.+7. Platz aus A3 und 2.-6.Platz aus B1 – B4)

U15 - Schüler

Insgesamt 7 Qualifikationsgruppen: A- und B-Gruppen mit je 6 Mannschaften

Aus den Qualifikationsgruppen entstehen anschließend folgende Klassen:

  • Saarlandliga: 9 Mannschaften (jeweils 1.-3. Platz aus A1 – A3)
  • 2 Bezirksligen: je 8 Mannschaften (jeweils 3.-6. Platz aus A1 – A3; 1. Platz aus B1 und jeweils 1.+2. Platz aus B2 – B4)
  • 2 Bezirksklassen: je 8 Mannschaften (2.-5. Platz aus B2 und jeweils 3.-6. Platz aus B2 – B4)

U13-Schüler

Insgesamt 4 Qualifikationsgruppen: Je 6 Mannschaften (Ausnahme A1: 5 Mannschaften)

Aus den Qualifikationsgruppen entstehen anschließend folgende Klassen:

  • Saarlandliga: 8 Mannschaften (jeweils 1.+2. Platz aus A1 – A4)
  • Bezirksliga: 8 Mannschaften (jeweils 3.+4. Platz aus A1 – A4)
  • Bezirksklasse: 7 Mannschaften (5. Platz aus A1 und jeweils 5.+6. Platz aus A2 – A4)